Skip to main content

Gibt es Gefahr sich bei einem Power Rack zu verletzen?

Verletzungsgefahren bei einem Power Rack

Die Verletzungswahrscheinlichkeit beim Training mit einem Power Rack ist nicht höher als bei den meisten anderen Trainingsgeräten. Die wahrscheinlich höchste Verletzungsgefahr liegt bei einem falschen Aufbau des Gerätes oder bei unsachgemäßer Handhabung.

Man sollte wie bei jedem anderen Trainingsgerät auch darauf achten, dass alles richtig verbaut wurde. Zusätzlich dazu ist bei einem Power Rack auf die Stabilität und die Gewichtsverteilung zu achten. Bei den verschiedenen Übungsmöglichkeiten gibt es auch Übungen, die das Power Rack nur punktuell belasten, zum Beispiel bei Dips nur auf der einen Seite.

Ist der Aufbau in diesem Fall nicht breit und stabil genug, besteht die Gefahr, dass das Rack auf eine Seite umkippt. Genauso besteht die Gefahr auch bei Klimmzügen, wenn diese an der vorderen oder hinteren Stange ausgeübt werden. Wenn man Gewichte auf dem Power Rack ablegt sollte man zusätzlich zur Gewichtsverteilung auch auf die Traglast der Schrauben und die sachgemäße Anbringung der Schrauben achten.

Achtet man also bei den Übungen auf diese Aspekte, sollten auch keine Verletzungen zustande kommen.